Donnerstag, 6. August 2015

Ein Gewinn, Altes und ein bisschen Neues





...erst einnmal "Hallo" meine lieben Leser...Bussi an euch alle.

Noch in unserem Urlaub...
...erreichte mich die Nachricht, dass ich bei der lieben 


...gewonnen hatte.

Oh und seht doch...ist der Fensterladen nicht wundervoll!!!

Ich freue mich so sehr darüber...

...nun hängt er hier in der Küche und jeden Tag zaubert er mir ein Lächeln ins Gesicht.

Vielen Dank...liebe Nicole...so ein schönes Stück.











Dann habe ich durch meine "Ausmist-und Aufräumwut", 
die mich in den letzen Wochen permanent begleitet...
...ein wenig Platz geschaffen...
Platz...welcher wiederum...für dieses feine Teilchen genutzt werden konnte.




Hierbei handelt es sich um eine "Spiegelkommode", die lange Zeit im Keller meiner Eltern stand.

Aber eigentlich stand dort nur die Kommode...
...auf der meine Schwester und ich schon als Baby gewickelt wurden...
Das dazu noch ein Spiegel gehörte...wusste ich gar nicht.



Beim "wieder einmal Stöbern" auf dem großen Scheunen-Boden...
...stand er vor mir.
Ich habe alles von Staub und Schmutz befreit...
...und nun steht die komplette Kommode...
bei den Mädels in der oberen Etage und dort im kleinen Vorflur.



Der Spiegel hat über die Jahre etwas gelitten...
...aber das macht für mich diesen besonderen Charme aus.



...die Mädels sind auf jeden Fall begeistert!
Im Hintergrund mein kleines Kind und ein "noch" nicht gestrichener Türrahmen. 














...auch auf der kleinen Couch gibt es 3 genähte neue Kissen...
...die mit der Häkelborte...Hotelverschluss...ähm...geht am Schnellsten.


Auf dem Fernseher gibt es zwar nur DVD und Video zu sehen...
...aber die Mädels lieben ihre gemeinsame Ecke.


Im Wohnzimmer gibt es ein paar Dinge, 
die ich beim Shoppen im Urlaub mitgenommen habe.


In diesen "Wandbehang" habe ich mich auf der Stelle verliebt.


...nun passen mein alter "Abakus"...


...und die "Jutta"...die mir mal eine liebe Freundin geschenkt hat...

(die kleine Dame heißt übrigens wirklich Jutta...steht auf der Rückseite der Karte)

...wunderbar daneben...findet ihr nicht auch? ;-)


...wie in der Schule...und die Kids haben die Mal-Folgen immer griffbereit.

Meine Riesen-Granny-Decke ist im Urlaub...
...nun endlich auch fast fertig geworden.
Ich denke beim nächsten Post...kann ich sie euch zeigen.


Eine wundervolle Madonna ist auch neu bei mir eingezogen.


...ach ich liebe sie!!!






Nun noch 2 Bilder vom Badespass in der geliebten Ostsee...


...viel zu schnell war der Urlaub vorbei.




Beim nächsten Mal zeige ich euch dann auch endlich das 2. Kinderzimmer-Make-Over...

aber der Post war schon so voll...ich wollte euch und eure Geduld nicht überfordern.


Also...bis ganz bald...

Passt auf euch auf...

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    was für ein wunderbarer Post.
    Die Kommode ist ein Traum, besonders der passende Spiegel macht sie komplett.
    Überhaupt die Ecke der Mädchen ist so kuschelig.
    Und auch der Wandbehang, einfach nur toll.
    Das sieht so schön über der Couch aus.
    Schön, dass der Gewinn schon hängt, das ist auch noch eine Idee, auf die ich bei meinem Fensterrahmen noch gar nicht gekommen bin.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. liebe Jutta,
    die Kommode schaut einfach super aus und die Mädchenecke ist ein Traum!
    Tolle "Urlaubsmitbringsel", besonders die Madonna.
    Deine Decke wird bestimmt wunderschön - bin schon gespannt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Haach, ich liebe deine Einrichtung, der Fensterladen hat den perfekten Platz bekommen :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta
    erstmal herzlichen Glueckwunsch zu den tollen Gewinn.Die Kommode ist sooo schoen geworden,ach alles ist wunderschoen bei dir.Sone Madonna suche ich auch noch.Ich bin auch schon gespannt auf deine Decke.
    Liebe gruesse und ein schoenes Wochenende von Anni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    die Kommode ist so schön mit dem Spiegel! Ich finde es immer klasse, wenn solche Möbelstücke schon ein bisschen Familientradition haben.
    Deine Mädels haben ein sehr gemütliches Eckchen da.
    Das mit den braunen Türrahmen kenne ich. Victoria meckert schon immer, weil ihre auch noch braun sind. Aber bis ganz oben sind wir einfach noch nicht gekommen mit dem Farbtopf ;-)) Das wird wohl auch noch ein bissche dauern.
    Ich freue mich auf die Kinderzimmerbilder!
    Allerliebste Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta !
    Die Kommode mit dem Spiegel ist wirklich klasse ! Wie schön, wenn man solche Schätze noch auf dem Dachboden oder im Keller findet.

    Auf Photos der Granny-Decke bin ich sehr gespannt ! Ich häkele auch gerade fleissig an einer, komme aber irgendwie nicht von der Stelle.
    Daher bin ich immer ganz neugierig, wenn es jemand geschafft hat und eine Decke fertig bekommen hat.

    Viele Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    hab lieben Dank für deine herzlichen Worte zu meinem Post!
    Doch bevor wir und "drüben" wiederlesen, muss ich doch mal flink hier vorbeihuschen - und was hab ich da verpasst?! Die alte Spiegelkommode ist zum Verlieben, besonders natürlich weil sie eine ganz persönliche Geschichte hat!
    Wunderbar, dass sich nun die jüngste Generation auch wieder dran erfeut.

    Hab es fein
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,

    so ein schöner Post mit solch tollen Fotos...dein Heim ist wirklich wunderschön!! Schränkchen und Spiegel hast du ganz toll verwandelt.
    Am besten gefällt mir aber deine Grannydecke und ich bin nun schon sehr gespannt sie fertig gestellt zu sehen.

    Ganz liebe Grüße, deine Constance

    AntwortenLöschen