Montag, 21. September 2015

Mein Garten...

...ist eine ziemliche "Unkrautwüste"...ich bin wild entschlossen dies zu ändern!

Hallo ihr Lieben...ich habe die letzten Tage in jeder freien Minute im Garten gewühlt.
Wohlgemerkt sprechen wir hier nur von unserem Vorgarten. Unser Garten ist ca 1000 m² groß...ca 300 m²  davon...sollen nun endlich ein wenig kultivierter werden. Wobei es aber auch nicht zu ordentlich werden soll, denn so ein bisschen "Urwüchsigkeit" bringt ja erst die Romantik ins Spiel und genau diese wünsche ich mir.

...in 3 Terrassen ist unser Vorgarten angelegt...und ich nehme mir nun Beet für Beet vor.
Dabei habe ich mich entschieden...fast alle alten Pflanzen zu entfernen...denn schön waren die schon lange nicht mehr und wegen des meterhohen Unkrautes...hatte man zusätzlich keine Chance...diese zu pflegen.
Mit Spaten und 4-Zack bewaffnet habe ich das erste Beet umgegraben und von Unkraut befreit...ein wenig neue Erde aufgefüllt und gestern mit neuen Pflanzen bestückt. Dazwischen ist noch viel Platz...aber erstmal soll alles schön anwachsen und dann werde ich im Frühjahr die Lücken schließen.

Danke für eure Geduld...nun ein paar Bilder für euch.



...in der obersten Etage...habe ich erst einmal nur eine kleine Fläche bearbeitet...


...in der untersten Etage habe ich unter anderem..


-Fette Henne-


-Sonnenhut und Astern-
...gepflanzt...

...


...ein bisschen durfte im Beet verweilen...


...wie Lavendel und eine wunderschöne alte Rose.
Ich bin einfach (noch) kein Rosenkenner...mit den Jahren haben viele Rosen unendliche Wildtriebe gebildet und mittlerweile gar nicht mehr geblüht...natürlich hätte ich diese auch entfernen können...aber ich habe mich entschlossen...ganz neue zu kaufen...in der Hoffnung, dass ich mit der Zeit mit der Pflege zurecht kommen. 



...hier ein Blick in das Beet, welches ich gestern begonnen habe zu bearbeiten. 
Eigentlich wollte ich schon weiter sein...aber das Wetter wollte nicht so wie ich wollte.
Alle alten Steine müssen erst einmal raus...dann wird wieder gejätet was das Zeug hält...
...danach kann ich sie neu platzieren und wieder ein wenig pflanzen.






Nun noch ein paar Schappschüsse aus dem Rest des wilden Vorgartens.







Habt es fein...ich hoffe ihr seid einverstanden, wenn ich euch von Zeit zu Zeit mitnehme in meine wilde Gartenwelt...die sich...so hoffe ich jedenfalls...immer mehr zu einem individuellen Paradies verwandelt.

Alles Liebe
Jutta



Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich komme gerne mit in Deinen Garten. 1000 qm, eine Wahnsinnsfläche.
    Und schön hast Du die erste Terrasse bepflanzt. Nun freue ich mich auf die nächsten Bilder.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    wie, wo, Unkrautwüste - davon sehe ich nichts. Ich sehe einen wundervollen Garten, ganz nach meinem Geschmack. Du solltest einmal die Ecken in meinem sehen, die ich nicht gerade aufs Foto setze ... uuups!!! Du baust dir grad ein Paradies - Ich sag allerdings auch immer: Sisiphus war der mit dem Garten, nicht der mit dem Stein :)!
    Danke für deinen reizenden Besuch und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garten ist total schön - bei mir wächst nicht mal Unkraut auf dem Balkon; ich müsste echt dringend mal wieder etwas machen^^

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    zauberhafte Fotos aus deinem Garten, sehr schön.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta!
    Und wo genau ist da jetzt die Unkrautwüste?
    Das sieht doch toll aus bei dir im Garten. Ich finde solche Terrassenbeete ja richtig klasse.
    Also ich komme gerne wieder mit in deinen schönen Garten.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    hast du aber einen schönen Garten, da bin ich ja ganz neidisch!
    Das will ich mir öfter ansehen ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    jetzt hab ich doch noch einmal einen Grund in deinen wundervollen Garten zu kommen! Danke für deine lieben Worte. Habe mich so sehr darüber gefreut.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    herrlich dein Garten, ein bisschen wild darf es auch sein!!!!...... deine Aufnahmen sind wieder ein Traum und ich habe fast das Gefühl das ich mit dir zusammen durch dein Paradies gewandert bin!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen