Montag, 21. September 2015

Mein Garten...

...ist eine ziemliche "Unkrautwüste"...ich bin wild entschlossen dies zu ändern!

Hallo ihr Lieben...ich habe die letzten Tage in jeder freien Minute im Garten gewühlt.
Wohlgemerkt sprechen wir hier nur von unserem Vorgarten. Unser Garten ist ca 1000 m² groß...ca 300 m²  davon...sollen nun endlich ein wenig kultivierter werden. Wobei es aber auch nicht zu ordentlich werden soll, denn so ein bisschen "Urwüchsigkeit" bringt ja erst die Romantik ins Spiel und genau diese wünsche ich mir.

...in 3 Terrassen ist unser Vorgarten angelegt...und ich nehme mir nun Beet für Beet vor.
Dabei habe ich mich entschieden...fast alle alten Pflanzen zu entfernen...denn schön waren die schon lange nicht mehr und wegen des meterhohen Unkrautes...hatte man zusätzlich keine Chance...diese zu pflegen.
Mit Spaten und 4-Zack bewaffnet habe ich das erste Beet umgegraben und von Unkraut befreit...ein wenig neue Erde aufgefüllt und gestern mit neuen Pflanzen bestückt. Dazwischen ist noch viel Platz...aber erstmal soll alles schön anwachsen und dann werde ich im Frühjahr die Lücken schließen.

Danke für eure Geduld...nun ein paar Bilder für euch.



...in der obersten Etage...habe ich erst einmal nur eine kleine Fläche bearbeitet...


...in der untersten Etage habe ich unter anderem..


-Fette Henne-


-Sonnenhut und Astern-
...gepflanzt...

...


...ein bisschen durfte im Beet verweilen...


...wie Lavendel und eine wunderschöne alte Rose.
Ich bin einfach (noch) kein Rosenkenner...mit den Jahren haben viele Rosen unendliche Wildtriebe gebildet und mittlerweile gar nicht mehr geblüht...natürlich hätte ich diese auch entfernen können...aber ich habe mich entschlossen...ganz neue zu kaufen...in der Hoffnung, dass ich mit der Zeit mit der Pflege zurecht kommen. 



...hier ein Blick in das Beet, welches ich gestern begonnen habe zu bearbeiten. 
Eigentlich wollte ich schon weiter sein...aber das Wetter wollte nicht so wie ich wollte.
Alle alten Steine müssen erst einmal raus...dann wird wieder gejätet was das Zeug hält...
...danach kann ich sie neu platzieren und wieder ein wenig pflanzen.






Nun noch ein paar Schappschüsse aus dem Rest des wilden Vorgartens.







Habt es fein...ich hoffe ihr seid einverstanden, wenn ich euch von Zeit zu Zeit mitnehme in meine wilde Gartenwelt...die sich...so hoffe ich jedenfalls...immer mehr zu einem individuellen Paradies verwandelt.

Alles Liebe
Jutta



Donnerstag, 10. September 2015

Willkommen Herbst...


...meine Lieben...während wir noch die letzten Spätsommer-Tage genießen...stellt er sich langsam aber sicher ein...der Herbst. Was soll ich sagen...ich liebe diese Zeit...als absoluter Naturfan...genieße ich die Zeit draußen jetzt doppelt...es riecht so toll und diese Farben...wundervoll! 



...es macht jetzt so richtig Spaß sich`s Zuhause schön zu machen und ich komme mit Freude...von einem Spaziergang oder auch von der Arbeit...nach Hause zurück. 



Bei meinem letzten Flohmarkt-Besuch habe ich neben vielen Schätzen...auch 4 schöne alte Geschirrtücher mitgenommen. Diese habe ich jetzt zu neuen Stuhlkissen-Bezügen für die Küche umfunktioniert.



Ganz einfach...ohne Reißverschluss...nur einen kleinen Schlitz habe ich gelassen. Somit kann ich die alten Bäder, der Kissen darunter noch nutzen. 



Im Wohnzimmer habe ich mein kleines Wandregal...das ja mal quietsch-grün war angebracht. Meine "Mühlenbeckia" kann jetzt wunderbar ranken...so kommen diese schönen kleinen feinen Blättchen so richtig zur Geltung.





...aus einer alten Palette habe ich mir Holzbrettchen gesägt und geschliffen. Diese habe ich mit botanischen Prints beklebt und dann darüber lackiert. Die Prints sind von HIER-KLICK





Mit viel Freude dekoriere ich im Herbst ...wie ja eigentlich zu jeder Jahreszeit...aber jetzt macht es mir noch mehr Spaß.




Ja und nun vertragen sich die Herbst-Farben auch mit meinem Flur...genau aus diesem Grund habe ich mich von meiner rosa Tapete getrennt...plötzlich gibt es so viele Möglichkeiten...zu gestalten...alle Farben sind erlaubt und passen jetzt.



...meine kleine Kommode hat übrigens neue Schubladenknöpfe bekommen.




Jetzt macht`s gut...passt schön auf euch auf und genießt diese herrliche Zeit. 
Alles Liebe
Jutta