Donnerstag, 31. März 2016

Gedanken-Geweißeltes-Recyceltes-Neues-Gebautes






Meine Lieben!


Ich bin dann auch mal wieder hier!

Wie ich schon in meinem letzten Post erzählt habe
...sind wir im Moment damit beschäftigt unsere eigene Existenz aufzubauen.

...zum Post schreiben...bin ich einfach nicht gekommen.

Aber immer zwischendurch...mal hier ein bisschen...mal dort ein wenig...
..."bastle" ich an unserem Heim herum
...das ist mein Ausgleich...ein bisschen Balsam für die Seele.
Es gibt sicher Menschen, die das nicht nachvollziehen können
...ihr gehört nicht dazu...ich weiß.
Mein Zuhause ist für mich der Mittelpunkt meines Lebens
...und natürlich die Familie darin...meine Familie darin.
Hier verbringe ich so viel Zeit...wertvolle Zeit.
 Aus diesem Grund finde ich es außerordentlich wichtig...
das eigene Zuhause nach seinem Geschmack einzurichten,
 es mit Persönlichkeit und einer eigenen Note zu versehen.

Im Moment kreisen viele Gedanken in meinem Kopf.
Die Sorgen um einen meiner "Lieblingsmenschen"
...und auch ein bisschen die Furcht vor dem was kommt.
Ungewiss ist die Zukunft.

...seit über einen Monat bin ich nun schon 40 Jahre auf dieser Welt
...und mit jedem Tag arbeite ich an dem Vorhaben...jeden Tag zu genießen.

Frei nach den wunderschön gesungenen Worten
von dem leider viel zu früh verstorbenen

-Roger Cicero-

"WENN ES MORGEN SCHON ZU ENDE WÄR"

Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis, doch jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Nun gut...ich wollte euch nicht traurig stimmen...sondern viel mehr darin erinnern...

...wie wundervoll dieses Leben ist.


Meine "Geweißeltes, Recyceltes, Neues und Gebautes" zeige ich euch ohne viel Worte
...mein Start war heute lang genug.

Kommt mit mir in unser Schlafzimmer...und in meine Nähecke...

...dieses Fenster stand bis vor Kurzem draußen unterm Carport....
...ich dachte schön gestrichen...macht es sich auch hier sehr gut.




...das zweite Fenster ist jetzt auch weiß geworden...


...und auch der Wäschekorb ist nun nicht mehr braun.



...meine Nähmaschine hat einen kleinen "Überwurf" erhalten.



...und dann hab ich noch schnell wenig dekoriert.








...ein letzter Blick...auf die Kissenlandschaft, die mein Schatz so "innig" liebt ;-).
Männer und Kissen...mehr sage ich dazu nicht...tzzz.



...und nun sind wir im Wohnzimmer
Eine Papier-Einkaufstüte entpuppte sich beim genauen Hinsehen...
...von innen als hübsche Grundlage für eine "Bilder-Idee"...

Ob der Rahmen noch weiß wird...ich bin mir noch nicht so sicher
...diesen Kontrast finde ich auch immer toll.



...auf unserem "Schweden-Sofa" liegt jetzt eine Tischdecke...auch vom Schweden.
Ich habe sie in der Mitte geteilt...so ist sie wie geschaffen als Schoner für die Sitzfläche.


...ich hab`mal extra kein Kissen "hindrapiert" oder die Falten fort "gezuppelt".

So...sieht unser "Lümmel-Sofa" in echt "verlümmelt" aus .








...das nächste Projekt...galt unserem kleinen Mini-WC in der unteren Etage.



...irgendwas fehlte mir da immer...aber alle Unterschränke waren zu groß 
oder gefielen mir nicht.

Aber auch hier wurde ich beim ...na...richtig..."Schweden" fündig.

Die Ablage daraus...ein zugesägtes Brett aus m Baumarkt...
...habe ich weiß gestrichen und mit MDF-Zierleisten verschönert.



...jetzt kann auch die Klo-Tür mal offen stehen...find`ich nicht mehr schlimm.




...passt doch gut...oder?


Für die Deko...habe ich noch eine Stoffrose...in Kaffee getaucht...
...damit diese nicht mehr so grell pink leuchtet.

...mein Mann:
 "...La Toilette??? ...sieht doch jeder, dass er auf m Pott ist? "
...ich:
"Na und ...sieht aber hübsch aus...ich lass das jetzt so!"



...und schon habt ihr`s geschafft...

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in den Frühling.




GENIEßE DIE KLEINEN DINGE.
SIE MACHEN DAS LEBEN
GROßARTIG.

Alles Liebe
Eure Jutta

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jutta,
    schön schaut es bei Euch aus. Die Idee mit dem Überwurf der Nähma finde ich klasse. Und auch Euer Gäste-WC ist super schön. Da kann die Türe ruhig mal aufbleiben.
    Dir wünsche ich weiterhin starke Nerven und genieße jeden Tag,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    wie wunderschön du es hast.....
    Gefällt mir total gut.......
    Ich bin richtig begeistert....
    Ich drücke euch weiterhin die Daumen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Pass gut auf dich auf! Bloggen läuft nicht weg ;)
    Der Überwurf deiner Nähmaschine finde ich so schön! Darf ich die Idee übernehmen?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    wie wunderschön deine Fotos sind, so liebevoll jedes einzelne Detail, alles gefällt mir sehr sehr gut. Ich wünsche dir und dem Lieblingsmensch alles erdenklich Gute, und positive Energie.
    Fühl dich ganz fest gedrückt
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Jutta,
    das sieht wieder alles so schön und liebevoll dekoriert aus. Die Ablage in der Gästetoilette gefällt mir richtig gut.
    Und das mit den Männern und den Kissen kann ich nur bestätigen;-))
    Ich wünsche dir und dem Lieblingsmensch alles alles Liebe!
    Fühl dich gedrückt, du Süße,
    Deine Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jutta, es ist so zart bei dir, so leicht, so schön. Aber warum habe ich deinen Blog erst heute entdeckt, hm?! Perfekt, deine Lösung für die Komfortzone, werde mal beim nächsten Schwedenabstecher auf die Suche gehen. Vorher aber, trage ich mich bei dir als deine "Neue" ein ;-))) Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    das sieht alles zauberhaft bei dir aus!
    Genieße weiterhin deinen Balsam und für dich und deinen Lieblingsmenschen alles Gute.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen